Diane Dhur

Diane Dhur hat jahrelang als Lehrerin unterrichtet, bevor sie ein Zusatzstudium in Sonder- und Heilpädagogik sowie ein Masterstudium in Pädagogik absolvierte.

Während ihrer Arbeit als Schulinspektorin hat sie ihr Augenmerk besonders auf Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten gerichtet und Projekte zu Wohlbefinden und Klassenklima initiiert. Im Jugendalter hat sie Selbsthypnose und Meditation praktiziert und durch ihre Tätigkeit als Sterbebegleiterin hat sie sich später intensiver mit Lebensqualität, Well-Being und Achtsamkeit beschäftigt.

2017 bekam sie den Auftrag, in Luxemburg ein Kompetenzzentrum für sozio-emotionale Entwicklung (CDSE) aufzubauen. Achtsamkeit ist mittlerweile das Kernstück des Zentrums geworden und neben Klassenprojekten wird sie erfolgreich in Einzelinterventionen eingesetzt. Mittlerweile bekommt das Zentrum so viele Anfragen von Lehrer*innen, die Achtsamkeit in ihren Klassenalltag einbeziehen möchten, dass man Überlegungen führt, wie man sie in Luxemburg in die Curricula einbauen könnte. Diane Dhur ist Mutter von vier Kindern, die mittlerweile erwachsen sind.

Online-Angebote von Diane Dhur

Sozio-Emotionales Lernen mit der Unterstützung von achtamkeitsbasierten Verfahren - Diane Dhur im Gespräch mit Lienhard Valentin
Mehr

Weitere Autorinnen und Autoren

Susan Kaiser Greenland

Michele Cassou

Margret Rasfeld

Ulrich Pfeifer-Schaupp

Caroline (Lina) Bechmann

John Welwood

Esther de Bruin

Lienhard Valentin

Susan Piver

Karlheinz Valtl

Zurück zur Autorenübersicht

Please publish modules in offcanvas position.