John Teasdale

John D. Teasdale ist Mitbegründer der MBCT (Achtsamkeitsbasierten Kognitiven Therapie) und Pionier der Kognitiven Therapie im Vereinigten Königreich. 

Er arbeitete am Achtsamkeits-Zentrum der Oxford Universität und in der Abteilung für Kognitions- und Neurowissenschaften in Cambridge. Vor allem widmete er sich dem Erforschen von Depression.

Heute ist John Teasdale im Ruhestand, bietet jedoch weiterhin Meditations- und Achtsamkeittrainings an.

Bücher Bild

Bücher von John Teasdale finden Sie hier:

Online-Angebote von John Teasdale

Klänge und Gedanken - von Mark Williams, John Teasdale, Zindel Segal und Jon Kabat-Zinn
Mehr

Weitere Autorinnen und Autoren

Nadine Helm

Anne Hackenberger

Patty Wipfler

Nina Grimm

Eva Kastenmeier

Susan Kaiser Greenland

Annett Zupke

Amy Burke

Tom Holmes

Bob Stahl

Zurück zur Autorenübersicht

Please publish modules in offcanvas position.