John Teasdale

John D. Teasdale ist Mitbegründer der MBCT (Achtsamkeitsbasierten Kognitiven Therapie) und Pionier der Kognitiven Therapie im Vereinigten Königreich. 

Er arbeitete am Achtsamkeits-Zentrum der Oxford Universität und in der Abteilung für Kognitions- und Neurowissenschaften in Cambridge. Vor allem widmete er sich dem Erforschen von Depression.

Heute ist John Teasdale im Ruhestand, bietet jedoch weiterhin Meditations- und Achtsamkeittrainings an.

Bücher Bild

Bücher von John Teasdale finden Sie hier:

Online-Angebote von John Teasdale

Klänge und Gedanken - von Mark Williams, John Teasdale, Zindel Segal und Jon Kabat-Zinn
Mehr

Weitere Autorinnen und Autoren

Laura Markham

Kevin Hawkins

Madeleine Kamper

Amy Saltzman

Julia Süssmann

Selma Polat-Menke

Fabia Vasen

Daniel Ladinsky

Helga Luger-Schreiner

Christiane Wolf

Zurück zur Autorenübersicht

Please publish modules in offcanvas position.